web-netz sports Blog

Unser Blick auf das Online-Marketing im Sport-Business
Starke Partnerschaft der DEVK und des 1. FC Köln

1. FC Köln setzt auf digitale Sponsoring-Verlängerung

Der 1. FC Köln und die DEVK setzen auf digitale Dynamik von Sponsoring-Verlängerungen

Im digitalen Zeitalter gilt es, innovative Wege in der Sportbusiness-Landschaft zu erkunden und die Optimierung von Sportsponsorings auf den Online-Marketingplan zu rufen. Das gilt für Sponsoren wie auch für die Sponsoringplattformen der Clubs. Besonders das veränderte Nutzungsverhalten der Sportfans verlangt nach neuen digitalen Konzepten. Vor allem mobile first lädt dazu ein, im Sponsoring mobil zu machen. So bieten neue Sponsoring-Kanäle für die direkte Interaktion mit den Fans lukrative Chancen. Als Agenturpartner von Profisportadressen hat sich web-netz sports entsprechend zum Ziel gesetzt, mit innovativen und professionellen Online-Marketing-Matchplänen die Sponsorship-Player bestens in Szene zu setzen – und erfreuliche Ergebnisse zu liefern. Wie? Mit durchdachten datenbasierten Sponsoring-Verlängerungen im Netz! Den jüngsten Best Case im Teamwork mit Fußball-Bundesligist 1. FC Köln, Sponsor DEVK und der Vermarktungsagentur Infront präsentieren wir hier.

Hintergrundinformationen zur Sponsoringpartnerschaft: Neben Ärmelsponsoring wählte die DEVK auch Bandenwerbung und eine Logenpartnerschaft in der Westtribüne des RheinEnergieSTADIONS. Auch FC-​Vereinstier Hennes IX. wird ausgestattet: Den Stadionsessel seines Begleiters ziert ab sofort das grüne DEVK-​Logo, das auch in der FC-App, im Clubmagazin „Geißbock-​Echo“ und im FC-​Newsletter (110.000 Vereinsmitglieder) präsent ist. Über die Social-​Media-Kanäle des Clubs erhöhen weitere 1,7 Millionen Fankontakte die Sichtbarkeit der Marke DEVK.

Proaktive Power der Player: DEVK, 1. FC Köln, Infront & web-netz sports

Während die steigenden Fernseheinnahmen der Bundesligisten ohne kreativen Input der Clubs auskommen, braucht es proaktive Power der Player – sprich der Clubs, Vermarkter und Sponsoren – um Werbe- und Sponsoringerlöse sowie Sichtbarkeitssteigerungen und Conversions weiter zu steigern. Beispielhaft für die Stadion-Area ist hier der Einsatz virtueller Bandenwerbung als innovative digitale Lösung zu nennen. Die Idee dahinter: Mehrwerte für die Klubs bieten mittels Ausspielung von maßgeschneiderten Werbemitteln für z.B. regionale Zielgruppen, aber auch ausgesuchte internationale Zielregionen. In diesem digitalen Wandel lassen sich auch außerhalb des Stadions und direkten Club-Umfelds neue digitale Erlösquellen identifizieren. Gemeinsam mit dem 1. FC Köln, Sponsor DEVK und Vermarkter Infront haben wir eine Möglichkeit entwickelt, den Beteiligten einen digitalen Mehrwert im Rahmen des Sponsoring-Engagements zu liefern. Ohne im klassischen Umfeld des Vereins aufzutreten, konnte eine effektive Botschaft an die Zielgruppe „FC-Fans“ ausgesendet werden.

Datenbasierte Entscheidungen mit Mehrwert

„Die Ergebnisse unterstreichen beeindruckend, wie wichtig datenbasierte Entscheidungen für eine relevante Ansprache unserer Fans sind. Der Case zeigt zudem, wie von den Erfahrungen aus der B2C-Vertriebssteuerung im Bereich Retargeting alle Beteiligten beim Digitalen Sponsoring profitieren.“, so Hauke Böckmann, Teamleiter CRM & Vertriebssteuerung beim 1. FC Köln.

Der 1. FC Köln setzt ab sofort eine neue digitale Sponsoring-Verlängerung über Online-Marketing für seine Partner ein. Ziel ist es, das digitale Inventar des Clubs zu erweitern und die Sponsoringziele der Partner damit performanceorientiert zu erfüllen. Nach einer gelungenen Testphase mit Ärmelpartner DEVK, bietet der Verein nun dauerhaft diese Art von Advertising an. web-netz sports freut sich, das neue Projekt als verantwortliche Online-Agentur gemeinsam mit Vermarktungspartner Infront zu steuern und umzusetzen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir als Hauptpartner des 1. FC Köln unser Sponsoring digital verlängern und verbessern können“, so Hans-Joachim Nagel, Generalbevollmächtigter der DEVK Versicherungen. „FC-Fans sprechen wir jetzt noch zielgenauer an, was den einen lästige Werbung erspart und den anderen echten Mehrwert bietet.“

Werbebotschaft der DEVK im Umfeld des 1. FC Köln

Im Rahmen der Zusammenarbeit wurden gezielte Werbebotschaften an FC-Fans ausgespielt. Foto: DEVK

Pilotprojekt mit Performanceschub

Das Ziel war klar: Echte Mehrwerte generieren für den FC-Sponsor. Die Frage lautete: Auf welchen Wegen soll der Online-Marketing-Matchplan erreicht werden? Die Antwort darauf: Digitale Doppelpässe zwischen FC-Fans und FC-Sponsor DEVK spielen! Letztendlich konnte ein Pilotprojekt im Profifußball gefeiert werden. Denn mit der DEVK wurde eine umfassende digitale Aktivierungskampagne aufgesetzt, die dem Sponsor eine zielgruppenfokussierte Ansprache der FC-Fans im gesamten Netz ohne Streuverluste erlaubte – und zwar ohne sich auf die klassischen FC-Touchpoints zu beschränken.

„Besonders über die Anreicherung der Daten in verschiedenen Zielgruppenkonstellationen konnte ein Performance-Schub im Sinne der Zielsetzung der DEVK generiert werden. So sind allein aus der Testphase mit der DEVK bereits Konvertierungen zu der Versicherung hervorgegangen, die nicht das direkte Kampagnenziel waren und dem Partner des FC einen noch größeren Mehrwert bieten. Wir freuen uns über den ersten Erfolg und auf viele weitere gemeinsam Projekte mit dem FC und seinen Partnern.“ Felix Benckendorff, Head of web-netz sports

KPI’s

Das Erfolgsergebnis der auf Branding und Traffic ausgerichteten Kampagne in Zahlen:

  • 1 Mio. angesprochene FC-Fans
  • 2,5 Mio. Impressionen
  • über 2.500 Seitenbesuche auf der Ziel-Landingpage binnen 4 Wochen
Foto: DEVK

Foto: DEVK

web-netz Leistungsspektrum:

  • Konzeption eines innovativen, digitalen Vermarktungsansatzes
  • Erweiterung der Werbemöglichkeiten außerhalb des klassischen Sponsoring-Vereinsumfelds
  • Erhebung relevanter Daten an allen digitalen FC-Touchpoints und Verwaltung der Daten
  • Anreicherung der Daten zur optimalen Zielerreichung für Sponsoren
  • Beratung des Sponsors bei der Verlängerung des Sponsorships hinsichtlich geeigneter Werbemittel, Zielsetzung und Umsetzung
  • Aussteuerung von zielgruppenspezifischen Ads
  • Sponsoring-Performance-Report über den Kampagnenzeitraum

Versierte Viererkette

Dieser Best Case basierte auf der starken Teamleistung einer versierten «Viererkette»: 1. FC Köln, DEVK, web-netz sports und Infront – einem Unternehmen der Wanda Sports Group, eine der weltweit führenden internationalen Sportmarketing-Gruppen mit einem umfassenden Portfolio von Top-Verbänden und Clubs. Das Unternehmen deckt alle Aspekte rund um erfolgreiche Spitzensportevents ab. Mit Hauptsitz in Zug beschäftigt Infront rund 1.000 Mitarbeiter in 43 Niederlassungen in mehr als 14 Ländern und verzeichnet jährlich rund 4.000 Eventtage im operativen Geschäft.

Alexander Reimann, Infront-Teamleiter beim 1. FC Köln: „Gemeinsam mit dem FC ist es unser Ziel, für unsere Partner immer den besten Service zu liefern, und ihn stetig weiterzuentwickeln. In diesem Fall haben wir eine im klassischen Online Marketing altbewährte Werbestrategie entsprechend der Bedürfnisse der FC-Partner angepasst und können ihnen somit eine noch effizientere Zielgruppenansprache ermöglichen. Die Verlängerung der langjährigen Partnerschaft zwischen dem 1. FC Köln und der DEVK war ein toller Anlass um in die Testphase zu starten. Demzufolge sind wir sehr glücklich über die starken Ergebnisse.“

 

Performance-Power-Grüße

Friedhelm

Related Posts

  • Bayer 04 Leverkusen: Online-Relaunch
  • 1. FC Köln und die Digitalisierung

Kommentar verfassen